Generalversammlung 23.03.18

Protokoll der Generalversammlung am 23.03.2018 in der Gaststätte „Rheinischer Hof“ Karl Heinz Susen 

Anwesende lt. Anwesenheitsliste: 51 Schützen 

TOP 1: Begrüßung 

  • –  Um 20:08 Uhr eröffnet Norbert Nuxoll die Versammlung
  • –  Es folgt die Begrüßung aller Anwesenden sowie den ehemaligen
    Funktionsträgern
  • –  Nach einer Schweigeminute für unsere verstorbenen Kompaniemitglieder
    verliest Norbert die Tagesordnungspunkte

    TOP 2: Verlesung des Protokolls der letzten Generalversammlung

  • –  Der Schriftführer, Marc Bruchmann, verliest das Protokoll der letzten GV
  • –  Es werden keine Einwendungen gegen dieses Protokoll erhoben

    Top 3: Kassenbericht

  • –  Franz Deters gibt einen Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr ab und präsentiert diese über einen Beamer
  • –  Detailfragen werden von Franz Deters beantwortet

    TOP 4/TOP 5: Bericht der Kassenprüfer – Entlastung des Kassenführers/Vorstandes – Wahl der Kassenprüfer

  • –  Heinz Willenborg bescheinigt F.Deters und Frank Buske eine einwandfreie Kassenführung und beantragt die Entlastung des Kassenführers sowie des gesamten Vorstandes
  • –  Einstimmig erteilt
  • –  Bernd Windhaus und Uwe Wilkens übernehmen nach freiwilliger Meldung für
    ein Jahr das Amt der Kassenprüfer

    TOP 6: Bericht des Schießwartes

– In diesem Jahr übernimmt Knut Wagner den Bericht des Schießwartes, da Dieter Macke arbeitsbedingt nicht anwesend sein kann. 

TOP 7: Bericht über die Festlichkeiten des vergangenen Jahres 

Familienfest 

Das Familienfest ist sehr gut gelaufen. Norbert Nuxoll dankte nochmals allen Organisatoren für deren Mitarbeit.
Zur finanziellen Situation gibt Franz Deters einige Zahlen bekannt. 

Schützenfest 

Amtierender Schützenkönig ist Peter Trumme von der 3. Kompanie. Der Kinderkönig ist Pascal Beuse von der 7. Kompanie.
Der Schützenprinzessin ist Sophia Westendorf von der 6. Kompanie.

Räuberball

Neuer Räuberhauptmann ist Andreas Dierken, Räuberbraut Vanessa Taphorn.
Die Stimmung war sehr gut und die gut ausgestattete Tombola fand guten Anklang.

Grützwurstessen

Frank dankte den Grützwurstmachern und den Helfern beim Braten und Knobeln. Das Grützwurstessen fiel in diesem Jahr wieder sehr positiv aus. Es wurden mehr Grützwürste verkauft als in den letzten Jahren. Dank gilt auch wieder unseren Frauen, die uns nun auch schon seit Jahren unterstützen. 

Vor den anstehenden Neuwahlen wird die Versammlung für ca. 15 Minuten unterbrochen 

TOP 8a: Rücktrittsverkündung 

– Andreas Kaltelage tritt aus dem Amt des kassierenden Unteroffiziers zurück und wurde nach Danksagung verabschiedet. 

TOP 8b: Neuwahlen 

Gewählt per Handzeichen wurden: 

  • –  ein Kompaniefähnrich Daniel Meyer (Einstimmig)
  • –  einen Unteroffizier Olaf Villwock (Einstimmig)
  • –  einen Unteroffizier Jan Thedieck (Einstimmig)
  • –  einen Unteroffizier Stefan Dettmer (Einstimmig)
  • –  einen Unteroffizier+Schriftführer Christoph Breuer (Einstimmig)
  • –  einen Spieß Frank Buske (Einstimmig)
  • –  Einen stellv. Zahlmeister Christian Klein (eine Enthaltung)

Zur Abstimmung stand noch der Termin unser diesjährigen Schützen- festversammlung. Da bei Fetisch der Saal für den 06.07.2018 besetzt steht zur Wahl: Der 06.07.2018 bei Susen oder der Ausweichtermin am 14.07.2018 bei Fetisch.
21 Stimmen für Susen, 15 für Fetisch, Rest Enthaltungen 

Top 9: Verschiedenes 

  • –  Norbert verliest die Termine für das laufende Jahr
  • –  Es kam erneut der Vorschlag, von Helmut Hüttig, beide
    Versammlungen(GV+SFV) zu einer Versammlung im Wechsel der Kompanielokale zusammenzufassen. Darüber wird auf der Versammlung im Jahr 2019 abgestimmt.
  • –  Eine Wortmeldung kam von Rudi Stromann zum Alkoholkonsum (ausschenken von Kurzen) auf den Schützenfestumzügen: Dieser sollte weiter eingeschränkt werden.
  • –  Vorschlag/Wortmeldung zum Grützwurstessen: Evtl. die Grützwursttermine auf einen Termin, wie von anderen Kompanien vorgelebt, zu ändern. Von Knut wurde die mangelnde Teilnahme der Helfer bemängelt. Es darf bei so einer großen Kompanie nicht sein das immer dieselben Personen 1 oder mehrere Termine helfen.
  • – Auch wurde die Überarbeitung unserer Homepage angesprochen. Darum kümmert sich in Naher Zukunft Daniel Meyer.

Nachdem keine Wortmeldungen mehr aus der Versammlung kommen, werden wieder Bilder des vergangenen Schützenjahres präsentiert. 

Die Versammlung wird um 21:19 Uhr geschlossen.

– Schriftführer